SucheKontaktImpressum
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Aktuelle Meldungen

15. Juni 2019

FPD fordert mehr Sicherheit für Radfahrer in Eschweiler-Dürwiß

Weg von der Fahrbahn, rauf auf einen separaten Weg, finden die Liberalen. Fraktion widerspricht Befürchtung von Anwohnern.

K33: FPD fordert mehr Sicherheit für Radfahrer
Die FDP hat Ideen für den Umbau der K33/Jülicher Straße in Dürwiß vorgelegt. Foto: I. Seeger.

Eschweiler-Dürwiß. Die Anregungen rund um den grundsätzlichen Umbau der K33/Jülicher Straße reißen nicht ab. In dieser Woche hat nun auch die FDP-Fraktion nach Besprechungen mit Bürgern einen Antrag an die Eschweiler Verwaltung gerichtet, in dem Ideen geäußert sind, die die Planer in den kommenden Monaten berücksichtigen sollten beziehungsweise die die Stadt in die politische Diskussion einbringen möge.

mehr...



 

07. Juni 2019

Wann werden weitere Sitzbänke auf dem Markt aufgestellt?

Zweite Anfrage der Liberalen Frauen vom 5. Juni 2019.

Zu wenig Sitzgelegenheiten am Markt
Liberale Frauen und FDP-Fraktion beklagen mangelndes Sitzangebot auf dem Eschweiler Markt. Foto: St. Steins

Sehr geehrter Herr Gödde,

über die FDP-Fraktion der Stadt Eschweiler möchte ich nochmals nachfragen, wann die von Ihnen angedachten Sitzmöglichkeiten auf dem Marktplatz angebracht werden sollen.

mehr...



 

04. Juni 2019

Der Pellet-Boom bringt Wälder in Not

Ist ein Pellet-Heizkraftwerk das richtige für den Vöckelsberg? Im Planungsausschuss sehen manche viele Nachteile.

Der Pellet-Boom bringt Wälder in Not
Umweltfreundlich und preiswert? Ob ein Pellet-Heizkraftwerk das richtige ist für die Versorgung des ressourcenschonenden Baugebiets Westlich Vöckelsberg, wagen Kommunalpolitiker zu bezweifeln. Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Eschweiler. Ist ein Pellet-Heizkraftwerk das richtige für den Vöckelsberg? Im Planungsausschuss sehen manche viele Nachteile, denn der Pellet-Boom sorgt dafür, dass längst nicht mehr nur Holzabfälle verheizt werden.

mehr...



 

02. Juni 2019

„Strukturwandel aus liberaler Sicht – Wie können wir ihn für die Region nutzen?“

Strukturwandel

Katharina Willkomm MdB und der FDP-Kreisverband Düren laden ein zu einer Veranstaltung zum Thema

„Strukturwandel – Wie können wir ihn für die Region nutzen?“

am 14. Juni 2019 um 18 Uhr
in der Bürgerhalle Lich-Steinstraß, Matthiasplatz 8, 52428 Jülich

Der Strukturwandel im Rheinischen Revier ist unausweichlich. Die „Kohle-Kommission“ hat vorgeschlagen, die Kohleverstromung in Deutschland 2038 einzustellen. Wie können wir diese Veränderung nutzen, um gute Arbeitsplätze und Wohlstand auch für die nächsten Generationen zu ermöglichen?

Über die Vorstellungen von Landesregierung, Unternehmen und Forschungseinrichtungen und nicht zuletzt der Bürgerinnen und Bürgern möchten wir mit Ihnen diskutieren.

Bitte melden Sie sich bis zum 10. Juni 2019 an über
»www.katharina-willkomm.de/strukturwandel

Geben Sie den Termin auch an interessierte Personen in unserer Region weiter.

mehr...



 

31. Mai 2019

Ein Schreiben nach Düsseldorf

Lehrer sind nicht gut geschult, um mit Traumata umzugehen. Helfen Psychologen?

Eschweiler: Schulausschuss spricht über Psychologen an Schulen
Kommt bald Post von der Inde? Die Eschweiler Politik denkt über ein Schreiben an die Landesregierung in Düsseldorf nach. Foto: St. Steins

Eschweiler. Die meisten Lehrer sind nicht gut geschult, um mit Traumata von Kindern, die vor Krieg geflohen sind, umzugehen. Können Psychologen helfen?

Es war eine kurze Anfrage der sachkundigen Bürgerin Dagmar Göbbels (FDP), die sehr wahrscheinlich dazu führen wird, dass die Eschweiler Politik bald ein Schreiben an die NRW-Landesregierung schicken wird. „Ich denke, dass die ein oder andere Schule in der Region froh sein wird, wenn wir dieses Thema anpacken“, sagte Bürgermeister Rudi Bertram.

mehr...



 

27. Mai 2019

Pressemitteilung der FDP Eschweiler vom 26. Mai 2019

Eine Einordnung zu den Ergebnissen der Europawahl in Eschweiler von Christian Braune, Vorsitzender des FDP-Stadtverbandes.

Gesamtergebnis der Europawahl in Eschweiler

Eschweiler. Die Freien Demokraten freuen sich über gut 7 Prozent der Wählerstimmen bei der Europawahl in Eschweiler. Wer uns vor zehn Jahren gesagt hätte, dass sich die FDP in Eschweiler dauerhaft bei derartigen Stimmergebnissen einpendeln würde, wäre für verrückt erklärt worden.

mehr...



 

25. Mai 2019

Liberale Frauen und Aix-la-Sports besuchen den NRW-Landtag

Flüchtlinge durften Politiker hautnah erleben und bekamen spannende Einblicke in das Politikgeschehen.

Landtagsbesuch am 24. Mai 2019 gemeinsam mit Aix-la-Sports e.V.

Düsseldorf. Der Besuch im nordrhein-westfälischen Landtag, zu dem die Liberalen Frauen des Bezirks Aachen eingeladen hatten, war auch für die Mitglieder der Organisation Aix-la-Sports e.V. ein ganz besonderes Erlebnis. Begrüßt wurde die Besuchergruppe der Liberalen Frauen von der Landtagsabgeordneten Martina Hannen, die sich im weiteren Verlauf ausreichend Zeit nahm, den vielen Fragen der Teilnehmer Rede und Antwort zu stehen.

mehr...



 

25. Mai 2019

Morgen Freie Demokraten wählen!

Wahlkampfendspurt zur Europawahl in Eschweiler.

Wahlkampfendspurt zur Europawahl in Eschweiler

Eschweiler. Mit einem starken Wahlkampfteam konnten wir heute einige Bürgerinnen und Bürger in Eschweiler für die Europawahl mobilisieren und mitunter auch von dem Programm der Freien Demokraten überzeugen. Wir treten mit unseren Ideen für ein besseres Europa im politischen Wettbewerb an: Wir wollen unter anderem mehr Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsstaaten bei gleichzeitiger finanzieller Eigenverantwortung, eine schlankere und verkleinerte EU-Kommission und auch endlich erreichen, dass das Europäische Parlament nicht mehr zwischen Straßburg und Brüssel hin- und herpendeln muss. Gehen Sie am 26. Mai für Europa wählen! Geben Sie Ihre Stimme der FDP!



 

24. Mai 2019

Pressemitteilung der FDP Eschweiler vom 24. Mai 2019

Offener Brief des FDP Stadtverbandsvorsitzenden Christian Braune an BM Bertram

Christian Braune (FDP)
Christian Braune, Vorsitzender des FDP-Stadtverbandes Eschweiler

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

mit großer Verärgerung und Unverständnis fordern wir Sie auf, als Verwaltungschef der Stadtverwaltung Eschweiler den Vorgang zu TOP 3.3 des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses vom 23.5.2019 aufzuklären und den Vertretern der Bürger in der Stadt Eschweiler zu erläutern.

Da wir befürchten, dass Sie gar nicht über den Vorgang informiert werden, hier eine kurze Darstellung:

TOP 3.3 Vorlage 127/19 Barrierefreier Zugang zur Katholischen Kirche und zum Friedhof in Weisweiler

Der TOP 3.3 wurde vom Vorsitzenden des Ausschusses Herrn Kendziora aufgerufen, es gab eine Wortmeldung der CDU, die sich bei der Stadtverwaltung bedankt, was Herr Gödde wohlwollend zur Kenntnis nimmt. Spätestens an dieser Stelle hätte man erwarten müssen, dass die Stadtverwaltung darauf hinweist, dass dieser Punkt auch bereits im Behindertenbeirat behandelt wurde, dort intensiv diskutiert wurde und dort aufgrund von Fragen, die die Stadt nicht beantworten konnte, erneut vorgelegt wird.

mehr...



 

24. Mai 2019

Berlinbesuch mit vielfältigem und lehrreichem Programm

Katharina Willkomm MdB empfängt Besuchergruppe im Paul-Löbe-Haus in Berlin.

Berlinbesuch bei Katharina Willkomm MdB

Berlin. Auf Einladung von Katharina Willkomm MdB fand vom 21. bis 24. Mai 2019 eine Informationsfahrt des Bundespresseamtes zum Deutschen Bundestag statt. Neben einem Besuch des Bundesministeriums der Justiz und einer Stadtrundfahrt durch die Bundeshauptstadt stand auch ein Besuch des Bundestages und ein Gespräch mit den Abgeordneten Katharina Willkomm und Otto Fricke auf dem Programm. Die Teilnehmer nutzen die Gelegenheit, zahlreiche Fragen an die Politiker zu richten. Eine abschließende Spreefahrt mit dem Schiff rundete die vielfältige und lehrreiche Berlinreise ab.



 

24. Mai 2019

Politiker von SPD und FDP überzeugen die Schüler

Zumindest am Berufskolleg. Vertreter von sechs Parteien bei einer Podiumsdiskussion zum Thema Europa vertreten.

Podiumsdiskussion am Berufskolleg zu Europa und EU
Vertreter aus sechs Parteien diskutierten mit Schülern des Berufskollegs über Europa. Foto: Oliver Volland

Eschweiler. Am Ende hatte SPD-Kandidat Arndt Kohn die Nase vorne. Er überzeugte die Schüler des Berufskollegs mit seinen Ausführungen. Vertreter von insgesamt sechs Parteien standen den Schülern kurz vor der Europawahl an diesem Sonntag Rede und Antwort.

mehr...



 

03. Mai 2019

Bürgermeisterwahl in Stolberg

Bernhard Engelhardt: Ihr Kandidat für die Freien Demokraten

Bernhard Engelhardt: Ihr Kandidat für die Freien Demokraten

Stolberg. Gewählt wird der Stolberger Bürgermeister diesmal für sechs Jahre. Das findet Engelhardt gut. Schließlich „ist Stolberg keine kurzfristige Sache“, sagt er. 2025 wäre Engelhardt dann Mitte 60. Er kann es sich gut vorstellen, als Bürgermeister noch einmal neu durchzustarten. In Merzenich habe das mit einem Polizisten als Bürgermeister schließlich auch sehr gut funktioniert, sagt er.

mehr...



 

03. Mai 2019

Wahl-O-Mat zur Europawahl 2019

Wahl-Hilfe für Unentschlossene vor der Europawahl

Wahl-O-Mat zur Europawahl

Wer vertritt meine Meinung? Welches Wahlprogramm deckt sich mit meiner Meinung? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung. Klicken Sie sich durch die Themen und erfahren Sie, welche Partei Ihre Ansichten am ehesten vertritt.

» zum Wahl-O-Mat (www.wahl-o-mat.de)



 

01. Mai 2019

Europas Chancen nutzen

Ein Europa der Chancen statt ein Europa der Grenzen.

Europas Chancen nutzen.
Zusammentreffen der liberalen Spitzenkandidaten aus den Niederlanden mit Jacques Michel Bloi (VVD) und Sophie in ’t Veld (D66), aus Belgien Yves Derwahl (PFF) und aus Deutschland Nicola Beer sowie Patrick Schunn (FDP) am ehemaligen Grenzübergang nahe des Dreiländerecks. Fotos: Stefan Steins.

Aachen/Vaals. Das freie Reisen, Arbeiten und Leben über Grenzen hinweg ist für uns insbesondere in Nordrhein-Westfalen eine Selbstverständlichkeit. Diese verteidigen wir gemeinsam mit unseren liberalen Freunden aus den Niederlanden und Belgien. Wollen ein Europa der Chancen, statt ein Europa der Grenzen!



 

04. April 2019

FDP in Eschweiler will mit lokalen Themen und Mut punkten

Gegen Nationalisten und für eine Politik am Bürger

Ortsparteitag der FDP Eschweiler am 01.04.2019
Mit einem europäischen und bürgernahen Wahlkampf wollen die Eschweiler Liberalen die Bürgerinnen und Bürger von sich und der FDP überzeugen. Fotos: Stefan Steins

Eschweiler-Dürwiß. Patrick Schunn, Europaparlamentskandidat der Liberalen hält flammende Rede zur Europawahl 2019 sowie zur Eschweiler Kommunalwahl 2020.

mehr...



 

 

weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

 

drucken