SucheIndexKontaktImpressum

Aktuelle Meldungen

09. Dezember 2016

Freie Demokraten trauern um Hildegard Hamm-Brücher

Dr. Hildegard Hamm-Brücher

Sie war die Grande Dame des Liberalismus in Deutschland: Hildegard Hamm-Brücher hat sich nie verbiegen lassen und entgegen aller Widerstände, blieb sie bis zuletzt eine moralische Instanz. Die langjährige FDP-Politikerin und streitbare Demokration ist im Alter von 95 Jahren gestorben.

mehr...



 

06. Dezember 2016

Besuch der Bilal-Moschee in Aachen

Bilal-Moschee in Aachen
Bilal-Moschee in Aachen. Foto: Euku

Einladung der Liberalen Frauen Aachen-Land zu einem


Besuch der Bilal-Moschee in Aachen


am Dienstag, 20. Dezember 2016
um 19:30 Uhr

Islamisches Zentrum Aachen (Bilal Moschee) e.V.,
Professor-Pirlet-Str. 20, 52074 Aachen

Nachdem wir im letzen Jahr die Synagoge in Aachen besichtigt haben, wollen wir diesmal die älteste Moschee in Aachen, die Bilal-Moschee besuchen.

Gerade in Zeiten, wo in den Medien viel über den Islamismus berichtet wird, ist es wichtig, dass wir uns selbst ein Bild machen und darum mit Menschen dieser Glaubensrichtung das Gespräch suchen.

Der Kreisverband der Liberalen Frauen Aachen-Land will allen Interessierten die Möglichkeit geben, eine der ältesten Moscheen Deutschlands zu besichtigen. Erbaut wurde sie 1964 - 71 und galt als Campus-Moschee der RWTH Aachen.

Bei Interesse wird um kurze Rückmeldung bis zum 13.12.2016 per Mail an dagmar.goebbels@liberale-frauen.de gebeten.

» www.liberale-frauen-nrw.de



 

03. Dezember 2016

Innovationsanstöße 2016

Gegenwart fördern um die Zukunft zu gestalten

Innovationsanstöße 2016
weitere Bilder finder Sie unter www.flickr.com/photos/fdp-eschweiler

Langerwehe. Eine tolle Veranstaltung mit Dietmar Brockes MdL und Prof. Dr. van Treeck unter dem Titel "Innovationsanstöße 2016 - Gegenwart fördern - Zukunft gestalten". Zum Auftakt einer Dialogreihe zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft hat der Schloßherr, Prinz von Merode, auf sein prachtvolles Wasserschloß Merode in Langerwehe geladen. Nach einem Sektempfang in der Champagnerbar wurden im ehemaligen Speisesaal des Schlosses unter der Leitung der Friedrich-Naumann-Stiftung Ideen und Best Practices vorgestellt und diskutiert. Den Höhepunkt des Abends bot allerdings der abschließende Rundgang über den schönsten Weihnachtsmarkt von ganz Nordrhein-Westfalen.



 

01. Dezember 2016

Christian Lindner: „Kein Grund zum Selbstekel“

Im Interview mit der Eschweiler Zeitung

Christian Lindner
Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner verrät im Interview mit der Eschweiler Zeitung, dass er in keinem anderen politischen System leben möchte und dass er die AfD-Wähler in drei Gruppen einteilt.

Eschweiler. Ihn aktuell als „das Gesicht“ der Freien Demokraten zu bezeichnen, ist wohl keinesfalls übertrieben: Christian Lindner hat seit Dezember 2013 das Amt des Bundesvorsitzenden der FDP inne und fungiert darüber hinaus auch als Vorsitzender des NRW-Landesverbandes sowie der FDP-Landtagsfraktion.

mehr...



 

30. November 2016

Kambacher VIP-Talk: „Warum Deutschland ein Update braucht“

Unter diesem Titel steht die achte Auflage des Kambacher VIP-Talks. Rekordbesuch beim Auftritt des FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner .

Kambacher VIP-Talk mit Christian Lindner
Wusste seine zahlreichen Zuhörer zu fesseln: Christian Lindner hofft, dass die politischen Geschehnisse des Jahres 2016 als Weckruf verstanden werden. Foto: Stefan Steins

Eschweiler. Ob man „seiner“ Partei, die er derzeit wohl wie kein anderer repräsentiert, nun nahe steht oder nicht, rhetorisch hat der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner unzweifelhaft viel zu bieten. Und so durften sich mit Burghard von Reumont, Wolfgang Habedank und Max Krieger die drei „Macher“ des Kambacher VIP-Talks bei der achten Auflage des Treffens in der Tenne des Hauses Kambach über einen Rekordbesuch freuen.

mehr...



 

30. November 2016

Christian Linder beim Kambacher VIP-Talk in Eschweiler

Christian Linder beim Kambacher VIP-Talk in Eschweiler
weitere Bilder finder Sie unter www.flickr.com/photos/fdp-eschweiler


 

25. November 2016

Der Etat 2017 ist ein Wackelkandidat

Warten auf Städteregion. Mehrheit im Rat steckt Geld in Mobilitätskonzept, bessere Schulausstattung und sozialen Wohnungsbau.

Eschweiler Stadtwappen

Eschweiler. Große Überraschungen gab es nicht: In einer fünfstündigen Sitzung brachten die Kommunalpolitiker den Etat 2017 der Stadt Eschweiler auf den Weg. Das Zahlenwerk weist am Ende ein Plus in Höhe von etwa 1,7 Millionen Euro auf. Nun heißt es warten: Die Städteregion will am 9. Dezember das Verfahren zur Benehmensherstellung in Gang setzen. Dann ist klar, mit welcher Städteregionsumlage für Eschweiler zu rechnen ist. Ein Prozent Steigerung ist im Haushalt eingerechnet, ein weiteres Prozent würde den kompletten städtischen Haushalt ins Minus kippen.

mehr...



 

23. November 2016

Viele Projekte stehen an: Parteien ringen um den Stadtetat

Darin sind sich alle einig: Schulen sollen besser digital ausgestattet werden.

Haupt- und Finanzausschuss
Ihre Stimme ist auch heute entscheidend: Die SPD-Fraktion besitzt die absolute Mehrheit im Haupt- und Finanzausschuss, der heute den Etat 2017 diskutiert und auf den Weg bringt. Foto: Patrick Nowicki

Eschweiler. Sozialer Wohnungsbau, der Verkehr der Zukunft und die Medienausstattung der Schulen stehen heute im Mittelpunkt, wenn die Kommunalpolitiker ihre Änderungsvorschläge zum Etat 2017 vortragen, diskutieren und letztlich als Beschlussvorschlag für den Stadtrat im Dezember verabschieden. Unter dem Strich soll nach Jahren erstmals wieder eine schwarze Zahl bleiben: 1,7 Millionen Euro beträgt laut Kämmerer Stefan Kaever das prognostizierte Plus. Zu großen Verschiebungen wird es heute nicht kommen. Ohnehin entscheidet der Stadtrat nur über einen geringen Anteil des etwa 345 Millionen Euro umfassenden Etats. Die Einnahmen betragen etwa 173,9 Millionen Euro, die Ausgaben 172,2 Millionen Euro.

mehr...



 

22. November 2016

Aussichtsreiche Plätze für „Aachener Trio“

Freie Demokraten haben am Wochenende bei der Landeswahlversammlung in Neuss ihre Listen für die Landtagswahlen und die Wahlen zum Deutschen Bundestag 2017 aufgestellt.

Liberale aus Aachen erreichen hervorragende Listenplätze.
Liberale aus Aachen erreichen hervorragende Listenplätze in Neuss.

Neuss. Am Wochenende wählten die Freien Demokraten in Nordrhein-Westfalen ihre Landeslisten zur Landtags- und Bundestagswahl 2017. Aus der Städteregion Aachen sowie aus dem Kreis Heinsberg bewarben sich Dr. Werner Pfeil und Stefan Lenzen, Fraktionsvorsitzende im Zweckverband Aachen bzw. im Heinsberger Kreistag, für einen Platz auf der Landesliste. Mit über 86 % bzw. 81 % wurden Dr. Pfeil auf den 12. bzw. Stefan Lenzen auf Platz 22 gewählt. Beide können auf einen Einzug in den Landtag hoffen. Die Freien Demokraten erzielten bei der Landtagswahl 2012 8,6 % und 22 Sitze. Umfragen sehen die Liberalen bei sieben bis neun Prozent.

Darüber hinaus wurde der Bezirksvorsitzende Markus Herbrand aus dem Kreis Euskirchen mit über 76 % auf den 12. Listenplatz zur Bundestagswahl gewählt. „Wir freuen uns über das große Vertrauen der Partei und gehen gemeinsam motiviert in den Wahlkampf“, kommentiert das Aachener Trio die Wahlergebnisse.

mehr...



 

19. November 2016

Innovationsanstöße 2016

Gegenwart fördern – Zukunft gestalten

Innovationsanstöße 2016

Einladung zur Podiumsdiskussion


Innovationsanstöße 2016
„Gegenwart fördern – Zukunft gestalten“


am Freitag, 2. Dezember 2016, 18.00 Uhr

Schloss Merode, Kreuzherrenstraße 1, 52379 Langerwehe

Deutschland ist das Land der Innovationen. Egal ob Mittelständler, Handwerker oder Großkonzern: Aus Deutschland kommen viele wegweisende Erfindungen und Bestseller. Doch, um innovativ zu sein und zu bleiben, müssen auch die gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen stimmen. Um diese Rahmenbedingungen aktiv und positiv gestalten zu können, ist der Dialog zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft unerlässlich. Nur dadurch können wir für die Zukunft voneinander lernen.

Zum Ende des Jahres bieten wir Ihnen daher in einem ganz besonders schönen Ambiente die Möglichkeit, sich an Innovationsanstößen zu beteiligen und exklusives Wissen und spannende neue Kontakte mit in das neue Jahr zu nehmen. Gemeinsam wollen wir Ideen und Best Practices sammeln und einen ersten Ausblick auf das neue Jahr wagen. Ausklingen lassen wir den Abend mit einem gemeinsamen Besuch des schönsten Weihnachtsmarktes des Landes NRW.

» zur Anmeldung



 

16. November 2016

Digitale Bildung und Medienkompetenz in den städtischen Schulen stärken

Antrag der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler
Unser Antrag vom 21.06.2016

FDP-Fraktion Eschweiler

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bertram,

bezugnehmend auf unseren Antrag vom 21.06.2016 „Digitale Bildung und Medienkompetenz in den städtischen Schulen stärken“ (s. Anlage) wiederholen wir hiermit unsere Forderung, für die Haushaltsjahre 2017 bis 2020 jährlich mindestens 200.000,- Euro für Investitionsmaßnahmen in die IT-Ausstattung an den städtischen Schulen in den kommenden Haushaltsentwurf einzuplanen.

mehr...



 

14. November 2016

Verkehrssituation Merzbrücker Straße / Straße nach St. Jöris

Pressemeldung der FDP Eschweiler vom 14. November 2016

FDP-Fraktion Eschweiler

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler bedauert die Stellungnahme des Landesbetriebes Straßen NRW zu ihrem Antrag vom 07.07.2016 bezüglich einer Änderung der Verkehrssituation an der Kreuzung Merzbrücker Straße / Aachener Straße L223 / Gut Klösterchen (Zufahrt nach St. Jöris).

Die Liberalen hatten sich in ihrem Antrag für die Errichtung eines Kreisverkehres an der Kreuzung ausgesprochen.

mehr...



 

13. November 2016

FDP Aktuell 10/2016 - Nachrichten aus dem Landtag

Bürgerrechte stärken – Mitte entlasten – Anti-Stau-Konzept vorlegen - Männergesundheit fördern

FDP Aktuell 10/2016

Lesen Sie die neue Ausgabe von FDP Aktuell – den Newsletter der Freien Demokraten zur aktuellen Plenarwoche im Landtag Nordrhein-Westfalen.

» FDP Aktuell, Ausgabe 10/2016 (PDF, 652 KB)

mehr...



 

12. November 2016

8. Kambacher VIP-Talk

Christian Lindner zu Gast in Eschweiler

Christian Lindner
Christian Lindner

Einladung zum


8. Kambacher VIP-Talk
„Warum Deutschland ein Update braucht“


am Dienstag, 29. November 2016, 19.00 Uhr

Haus Kambach, Tenne, Kambachstr. 9-13, 52249 Eschweiler

Wir freuen uns sehr, dass beim 8. Kambacher VIP-Talk Herr Christian Lindner, Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW und Bundesvorsitzender der Freien Demokraten, unser Gast sein wird.

Der FDP-Chef fordert einen Kurswechsel in der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik, da nur so Deutschlands gegenwärtige Stärke erhalten bleibt. Er greift dabei neben einer Stärkung der deutschen Wettbewerbsfähigkeit unter anderem auch die Gestaltung des digitalen Wandels und eine Modernisierung des Bildungssystems auf.

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme unter Angabe der Personenzahl bis spätestens Donnerstag, 25. November an: info@golf-kambach.de

» Einladung zum 8. Kambacher VIP-Talk (PDF, 2,16 MB)



 

10. November 2016

Barrierefrei Hören in städtischen Einrichtungen

Antrag der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler

Barrierefrei Hören im Eschweiler Rathaus
Hinweisschild: Hier befindet sich eine Induktive Höranlage.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bertram,

die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler beantragt

a) eine mobil einsatzfähige Induktive Höranlage anzuschaffen, die mit der im Rathaus eingesetzten Audiotechnik kompatibel ist. Diese Anlage ist in Ihrem Antwortschreiben vom 30.09.2015 (s. Anlage) bereits näher bezeichnet worden.

b) für die Beschaffung dieser Höranlage zusätzliche Haushaltsmittel in Höhe von 6.000,- Euro in den Haushaltsentwurf für 2017 einzuplanen.

c) die Verwaltung mit der Prüfung zu beauftragen, ob durch einen Antrag gemäß der „Richtlinie der StädteRegion Aachen für die Gewährung von Zuwendungen für Projekte und Initiativen zur Inklusion“ vom 16.06.2016 eine Anteilsfinanzierung durch die StädteRegion in Höhe von 50% der Gesamtsumme möglich ist.

mehr...



 

 

weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

 

drucken